Impressum
FIS-Team-Tour News
Über die Tour
FIS-Team-Tour Termine
Tickets
Media
Quartiere
Organisationskomitee
Links
Wetter
Webcams
Ergebnisdienst
Archiv
Termin für FIS-Team-Tour in Portoroz offiziell bestätigt

portoroz_2011_008.jpg10.-19. Februar 2012 - Termin für FIS-Team-Tour in Portoroz offiziell bestätigt

Willingen (10.-12. Februar 2012), Klingenthal (14./15. Februar 2012) und Oberstdorf (17.-19. Februar 2012)

Foto: Konferenzsaal im Hotel Bernardin

Die traditionelle Kalenderkonferenz des Internationalen Skiverbandes (FIS) fand vom 1. bis 5. Juni 2011 in Portoroz statt. Für den SC Oberstdorf waren Stefan Huber, zugleich Koordinator des Team Boards der FIS-Team-Tour und Dominik Fritz vor Ort. Die Farben des Ski-Clubs Willingen hat Sportwart Volkmar Hirsch an der slowenischen Adriaküste vertreten.

Die wichtigste Nachricht für die drei deutschen Veranstaltungsorte der FIS-Team-Tour: Die Termine für die fünf Weltcup-Konkurrenzen im Skispringen und Skifliegen innerhalb von nur zehn Tagen in Willingen (10.-12. Februar 2012), Klingenthal (14./15. Februar 2012) und Obersdorf (17.-19. Februar 2012) wurden offiziell bestätigt.

portoroz_2011_009.jpgPortoroz war bereits zum vierten Mal Gastgeber der großen FIS-Familie, die von ihrem Präsidenten Gian-Franco Kasper angeführt wurde.

Im nächsten Winter wird es erstmalig Mixed-Wettbewerbe auf den Schanzen geben. Im Team sollen je zwei Damen und zwei Herren einer Nation an den Start gehen, so wie das bereits im alpinen Skirennsport und im Biathlon erfolgreich praktiziert wird. Die Skisprung-Damen starten in der Saison 2011/2012 in einer eigenen Weltcupserie, die ihren Sport weiter aufwertet. In diesem Jahr hatte es in Oslo zum zweiten Mal nach Liberec 2009 eine Einzelkonkurrenz für Damen bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften gegeben. 2014 in Sochi werden die Skispringerinnen ihre olympische Premiere feiern.

Bei den Skispringern wird es im nächsten Winter 33 Weltcup-Wettbewerbe und die Skiflug-WM in Vikersund/Norwegen geben, wo die größte Skifluganlage der Welt steht. Kuopio/Finnland wird in der kommenden Saison nicht im Wettkampfkalender vertreten sein. In Portoroz wurde entschieden, dass der Body-Mass-Index (BMI) bei den Skispringern von 20,5 auf 21 angehoben wird. Der BMI ist eine Maßzahl für die Bewertung des Körpergewichts eines Menschen in Relation zu seiner Körpergröße.

Beim Treffen der internationalen Veranstaltungsorte waren über 250 Vertreter der verschiedensten Weltcuporte vom alpinen Skirennsport über das Skispringen, die Nordische Kombination und den Skilanglauf bis hin zum Snowboarding zusammengekommen, um ihre Erfahrungen auszutauschen. Die FIS-Kalenderkonferenz 2011 war ein voller Erfolg, die mit den beschlossenen verschiedenen Neuerungen für den kommenden Winter das Skispringen bei den Damen und Herren weiter entwickeln wird.

 
           

  partner_audi.png

 partner_viessmann.png

 partner_konica_minolta_neu.png

 

powered by INTERACTIVE Software Solutions